24.02.2016 – Von Brücken – MusikZentrum Hannover

20160224_von_bruecken_h_20160224_von_bruecken_h_IMG_4444

Am vergangenen Mittwoch waren von Brücken mit ihrem aktuellen Album „Weit weg von fertig“ auf ihrer gleichnamigen Tour zu Gast in Hannover. Von Brücken? Das ist doch die Band von Ex-Jupiter Jones Sänger Nicholas Müller. Das ist nur zum Teil richtig, denn von Brücken sind mehr als Nicholas Müller. Die Band besteht aus acht großartigen Musikern. Entstanden ist von Brücken gut ein Jahr nach dem krankheitsbedingten Ausstieg bei Jupiter Jones von Nicholas. Zusammen mit einem alten Bekannten, Tobias Schmitz. Auch wenn die Zeit bei Jupiter Jones vorbei war, war Nicholas noch ganz „weit weg von fertig“ mit der Musik.

In den Texten der Band rechnet der Sänger mit der markanten Stimme zu Teil mit seiner alten Krankheit ab. In „Lady Angst“ geht Müller nochmals auf seine Vergangenheit ein. Aber in der heutigen Zeit, in der „besorgte Bürger“ vor Flüchtlingsheimen stehen und dreckige, hässliche Parolen schreien, ist es um so wichtiger auch mit seiner Musik, seine vor allem politische Meinung zum Ausdruck zu bringen. „Es gibt wenig Widerlicheres, als sich auf die Straße zu stellen und seine eigene Komfortzone zu bedauern, während vor seiner Nase Menschen sterben“ war die Einleitung zum Song „Blendgranaten“, in dem jene Entwicklung thematisiert wird und nochmal tausende Mittelfinger an die besorgten Bürger gesendet werden. „Nazis gehören abgeschoben!“ – und das sahen die 500 Zuschauer im restlos ausverkauften Musikzentrum ganz genau so, was mit einem dicken Applaus bestätigt wurde.

Neben den 14 Songs des Albums, wurden noch drei Cover zum Besten gegeben. Zusammen mit Rocky Votolato, der den Abend schon eröffnet hat, wurde neben dem gemeinsamen Song „Elephanten“ mit „All of my prophets“ noch ein Cover von Votolatos alter Band „Waxwing“ gespielt.
Nach 17 Songs verabschiedeten sich von Brücken und ein wunderbarer Abend im Musikzentrum fand ein Ende. Auf der Bühne stand keineswegs die „Nachfolgeband“ von Jupiter Jones, sondern ein Herzensprojekt von Tobias Schmitz, Nicholas Müller und sechs weiteren Musikern. Nachdem das Album und die Tour bisher ein voller Erfolg waren, freuen wir uns schon auf die nächste Platte und den nächsten Besuch in Hannover.

[divider]

[divider]