VORSCHAU | 01.03.2016 – Atlas Losing Grip plus Anchors & Hearts

AtlasLosingGrip

Atlas Losing Grip ist ein weiterer Beweis, dass aus Schweden einfach immer wieder aufs Neue wirklich unabhängige, laute Musik kommt. Dass Punk manchmal mehr als Punk sein kann. Dass Metal und Punkrock zwei Seiten einer Medaille sein können. Dass ein großes Schlagzeug auch minimalistisch wirkungsvoll ist. Dass Twingitarre und Gitarrenriff auch im schnell, hart, laut des Melodic Punk ihre Berechtigung haben. Und, dass all die Einwände von Soundpuristen gegen Stilvermischung falsch sein können. Anfang des Jahres meldeten sich Atlas Losing Grip mit einem neuen Album zurück: „Currents“. Gleichzeitig steht die neue Platte für das Ende einer Ära. Die Band trennte sich von Sänger Rodrigo Alfaro und ersetzte ihn durch Niklas Olsson. Während also auf Platte noch Alfaros kraftvoller Tenor zu hören ist, gingen die Skandinavier mit ihrem neuen Shouter auf Tour. Und das nicht schlecht, wie man auch im Moment hören kann, schließlich sind Atlas Losing Grip derzeit mit Itchy Poopzkid unterwegs, um den Massen mit ihrer höllischen Show einzuheizen. Gleichzeitig bestätigten die Schweden jetzt, dass sie im kommenden Februar/März auf Headliner-Tour kommen werden und dabei auch am 01.03.2016 im LUX in Hannover Station machen werden und dabei Anchors & Hearts als Support mit im Boot haben.